Das Hutschn Bräu ...

im PARK HRABALEK im Böhmischen Prater

Wir lieben den böhmischen Prater und seine Geschichte. Umgeben von der Natur des Laaer Waldes entsteht unser Traum von einem Wirtshaus, dass eine so einladende, heimelige und ungezwungene Atmosphäre hat, die es bereits an Ort un Stelle dort im 19. Jahrhundert in Favoriten gegeben hat. Hier kommen die Menschen zusammen um Zeit miteinander zu verbringen und gemeinsam Erinnerungen zu wecken und sich zu schaffen.

NEUERÖFFNUNG 2021

Mit dem Park Hrabalek hat Ernst Hrabalek einen Teil seiner Kindheit neu zum Leben erweckt und unter dem Motto „Wir wecken und schaffen Erinnerungen“ auch der neuen Generation von Kindern und Jugendlichen den Böhmischen Prater als Kulturerbe Wiens näher gebracht.

Jetzt wird es Zeit neue Wege zu gehen und möchte seine Vorliebe für exklusives hausgebrautes Bier bald mit den Besuchern des Böhmischen Prater teilen. Seine Bierbrauanlage wird für die Besucher in Schauvitrinen zu sehen sein und der Genuss Hausmarke „Hutschn Bräu“ wird im schattigen Gastgarten unter alten Bäumen für viele Gäste des Böhmischen Praters möglich sein.

Ernst Hrabalek bleibt der Devise „Wir wecken und schaffen Erinnerungen“ treu, indem der nostalgische Biergarten ganz im Stil von Wien um die Jahrhundertwende liebevoll gestaltet ist.

Im Hutschn Bräu steht die Lebensfreude im Vordergrund. Bei Hausmannskost – so wie früher bei der Großmutter – und bei einem Krügerl selbstgebrauten Bier aus der hauseigenen Brauerei kann man den Alltag hinter sich lassen, eine unbeschwerte Zeit in einer familiären Umgebung verbringen und das Leben ihn vollen Zügen genießen.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der NEUERÖFFNUNG im Jahr 2021
 
Ihr HUTSCHN BRÄU-Team

Hinterlasse einen Kommentar